April Centrone (USA)

April Centrone ist eine Schlagzeugerin, Perkussionistin, Oud-Spielerin, Pädagogin und Musiktherapeutin aus dem Raum New York City. Als Hand-Perkussionistin ist sie auf die Riqq-, Darbuka- und Rahmentrommel spezialisiert. Ihr Mentor, die große Riqq-Legende Michel Merhej Baklouk, steht ihr dabei stets zur Seite. Die Künstlerin ist ebenfalls Mitbegründerin, Geschäftsführerin und leitende Perkussionistin des New York Arabic Orchestra, welches 2007 gegründet wurde und bereits in bekannten Locations wie der Carnegie Hall, dem Lincoln Center, der Detroit Symphony Hall und den Vereinten Nationen aufgetreten ist (www.nyarabicorchestra.org). April tourte außerdem als Performerin und Pädagogin durch ganz Amerika, Asien, den Nahen und Fernen Osten, Neuseeland und Europa. Sie trat unter anderem bei den Festivals Lincoln Center Out-of-Doors (USA), Marciac Jazz Festival (Frankreich), Beirut Jazz Festival (Libanon) und Taipei Chinese Orchestra Silk Road Festival (Taiwan) auf. Darüber hinaus ist sie mit Stars der arabischen Welt, darunter Ziad Rahbani (Sohn von Fairouz), Marcel Khalife und Bassam Saba, aufgetreten. In der Jazz- und Experimental-Szene in New York City arbeitete April mit Secret Chiefs 3 für John Zorns Tzadik-Projekt im New York City Opera House, Karl Bergers Improvisor's Orchestra, Eyvind Kang und Peter Apfelbaums Sparkle Trio. Zudem tourte sie weltweit mit Secret Chiefs 3 als Vorgruppe von Primus. Auch mit innerstädtischen Jugendlichen arbeitete die Musikerin über Programme wie Yo-Yo Ma's Silk Road Connect zusammen. Zusätzlich arbeitete April, in Kooperation mit der US-Botschaft in Malaysia und lokalen NGOs, für einige Jahre im Nahen Osten und Südasien mit in sicheren Heimen untergebrachten jungen, weiblichen Flüchtlingen. Derzeit leitet sie ihr Unternehmen 10PRL, einen 6.500 Quadratmeter großen Film-, Musik-, Tanz-, Kunst- und Veranstaltungsraum. Dieser wurde im Januar 2020 eröffnet und befindet sich in Long Branch, New Jersey. Parallel dazu unterrichtet April arabische Musik an der in New Jersey ansässigen William Paterson University und gibt privaten Perkussionsunterricht

 

Webseite

www.aprildrums.com