Language
Facebook Kontakt Downloads Datenschutz Impressum
Language
Login
Tamburi Mundi Festival

15. Internationales Festival für Rahmentrommeln TAMBURI MUNDI - vom 31.07.-09.08.2020 - E-Werk, Freiburg (Breisgau)

Konzert am 3.8.2018 - Foto Ellen Schmauss

Tamburi Mundi, das weltweit größte Festival für Rahmentrommeln, lädt Trommel-Begeisterte aus aller Welt nach Freiburg ein: Zehn Tage lang gibt es ein breites, interkulturelles Festival-Programm mit Workshops, Konzerten und Aktionen, internationalen Musikern und wichtigen Rahmentrommelgrößen. Mehrtägige Intensiv-Kurse oder einmalige Workshops der Frame Drum Academy bieten Anfängern und Profis interessante Fortbildungsmöglichkeiten: Spieltechniken für unterschiedlichste Instrumente, Traditionelles und Modernes, Improvisation, Komposition, Gesang, ein Rahmentrommelorchester u.v.m.

Die erstklassigen Konzerte mit internationaler Besetzung gehören zu den Höhepunkten. Aktionen wie ein Trommelzug durch die Innenstadt Freiburgs, ein großer Drumcircle und Sessions sowie die viel beachtete Instrumenten-Messe machen das Festival zu einem großen Erlebnis!

Dozent*innen 2020:

Wir freuen uns sehr, dass wir zum Tamburi Mundi Festival unter dem Festival-Motto FLOW auch dieses Jahr ein vielversprechendes Kurs- und Workshop-Programm im Freiburger E-Werk präsentieren können.

In den Intensivkursen geht es vor allem um das Spiel auf der Rahmentrommel (Große Rahmentrommel, persische Daf, Tamburello, brasilianisches Pandeiro, irische Bodhran, portugiesische Adufe, Bendir,…). Hier unterrichten unsere diesjährigen Haupt-Dozent*innen Glen Velez (USA), Yshai Afterman (Israel), Marla Leigh (USA), Liron Meyuhas (Israel), Andrea Piccioni (Italien), Reza Samani (Deutschland/Iran), Matthias Haffner (Deutschland), Salim Beltitane (Algerien/Frankreich), Paolo Rossetti Murittu (Italien), Dave Boyd (Irland), Rui Silva (Portugal) und  Andrey Tanzu (Russland).

Nachmittags gibt es wieder ein abwechslungsreiches Workshop-Programm zum Thema „Rhythm-Body-Voice“, speziellen Aspekten der Rahmentrommel-Musik, Rhythmen aus dem mittelasiatischen Raum, Shaker, Kastagnetten, Darbuka, Tombak, Stimme und Tanz … Auf jeden Fall viele ganz unterschiedliche und spannende Themen! In den Workshops unterrichten: Khyrullo Dadoboev (Tadschikistan), Berkant Çakɩcɩ (Türkei), Emanuela Lodato (Italien/Belgien), Paolo Rossetti Murittu, Salim Beltitane, Dave Boyd, Liron Meyuhas, Reza Samani, Francesco Magaró, Philipp Kurzke, Christine Hübner, Christiane Meisenberg und noch einige andere mehr.

Wir freuen uns ebenfalls, dass die Stimmakrobatin LOIRE Cotler (USA) dieses Jahr das Festival-Programm mit ihrem „Drumming Voices“- Chorprojekt bereichert: Ein Rhythmus-Abenteuer, bei dem Scat-Gesang (Jazz) auf die südindische Trommelsprache Solkattu trifft.

Anmeldung zu den Kursen ab Februar 2020!

Rückschau TAMBURI MUNDI FESTIVAL 2019 "INTUITION":

Add your Content here

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu.