Language
Facebook Contact Downloads imprint
Language
Login
28.07._20 h Festival-Project: A Journey to GROOVISTAN

Samstag, 28. Juli 2018 - 20:00 Uhr

Festival-Projekt: Reise nach GROOVISTAN
Arabische Klangfarben treffen auf klassisch europäische Musik gepaart mit kraftvollen perkussiven Elementen

E-Werk, Saal | Eintritt: 16.- /12.- (erm.)

Die beiden jungen Perkussionisten Jonas Völker und Timo Gerstner überraschten mit ihrem umjubelten Duo „BeatBop“ bereits vor drei Jahren das Freiburger Publikum und waren Preisträger des Tamburi Mundi Frame Drum Award.
Nun sind die beiden Musiker wieder am Start und bereiten im Rahmen des Festival-Projektes "Reise nach Groovistan" speziell für diesen Abend ein Genre und Grenzen sprengendes Programm vor.

Mit dabei sind Juliane Wahl und Ann-Katrin Klebsch, die im klassischen Orchester zu Hause sind, aber auch bei Ausflügen in die Weltmusik brillieren. Ergänzt wird das Projekt durch den gebürtigen Syrer M Samir Mansour, der in den letzten Jahre bereits bei vier größeren Festival-Projekten mit Oud und Gesang begeistert hat.
Mit einer abwechslungsreisen Mischung aus klassisch-europäischen und arabischen Klangfarben, gepaart mit kraftvoll-filigraner Percussion nehmen die Musiker_innen das Publikum mit auf eine Reise nach „Groovistan“.

 

 

Mit

Percussion-Duo BeatBop:
Jonas Völker - Perkussion
Timo Gerstner - Perkussion

Ann-Katrin Klebsch - Bratsche
Juliane Wahl - Flöte
Samir Mansour - Oud, Stimme

 

 

 

 

 

Zur Seiter der Künstler_innen:

http://www.beatbop

 

Add your Content here

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu.