Emanuela Lodato (Italien)

Emanuela Lodato ist eine sizilianische Musikerin und Tänzerin, die ihre künstlerische Laufbahn im Theater begann. 2004 begann sie, sich der vertieften Erforschung von Musik und traditionellen Tänzen in Süditalien zu widmen. Sie studierte Perkussion bei Massimo Laguardia und reiste durch Süditalien, um die Tänze zu lernen. 2006 gab sie ihre ersten Konzerte (Massimo Laguardia, TrizziRiDonna, Kaiorda,...). Sie unterrichtet in diversen Kulturzentren in Italien und anderen Ländern (Macedonia, Tunisia, Poland, Belgium). Emanuela verfügt über eine langjährige Erfahrung in der Arbeit mit Kindern: als Animateurin für Theater, Tanz und Musik in Kulturzentren und Schulen in Italien und Belgien oder durch ihre Arbeit als Schauspielerin und Musikerin in Shows für Kinder (wie z.B. “La nuit du Coucou” 2013, oder “Habanera” 2017.) Zur Zeit lebt sie in Brüssel, wo sie als Musikerin mit dem Duo Nisia zu sehen ist und auch als Tänzerin und Lehrerin für traditionelle Perkussion tätig ist. Als Leiterin von Musikworkshops für Kinder und Erwachsene arbeitet sie mit Vereinen wie “Muzik-e-Motion” und “La Vita è Belga” in der Organisation von Praxissemestern, Konzerten und Kulturevents mit.

Weblinks
https://nisiamusica.com

Videos