Berkant Çakıcı (Russland/Türkei)

Berkant Çakıcı, dessen Vater aus Damaskus stammt, begann im Alter von zehn Jahren Riqq zu spielen. Er ist ein Meister der Perkussion und spielte beim “Bach A L’orientale” Projekt mit Anjelika Akbarand und begleitete Aziza Mustafa Zadeh bei einer Reihe von Konzerten. Zudem nahm er an diversen Jazzfestivals in der Ukraine, Polen, Berlin und Beirut teil.

Berkant spielt zahlreiche weitere Weltmusikinstrumente, hauptsächlich Dhollo, Talking Drum, Def- Riq, Kanjira und Bendir. Er hat seinen festen Platz inmitten der großen Meister der Musik des Nahen Ostens, durch seinen unverwechselbaren Stil bei dem er türkische Musik mit arabischen und indischen Rhythmen vermischt.
Berkant Çakıcı unterrichtete als Dozent Masterklassen in Städten wie Wien, St. Petersburg, Kiev, Batum und Tiflis. Seine Inspiration zieht er aus Musikstilen verschiedener Kulturen. Er war bereits in 25 Ländern und 85 Weltstädten zu Gast.

Aktuell arbeitet er mit Gruppen und Projekten wie Du, Du Ali Peret’s, Abarjazz und dem Hubb Percussion Projekt. Berkant Çakıcı verleiht der Musik und dem Rhythmus neues Leben und setzt seine musikalische Reise fort unter dem Motto "Der Rhythmus des Universums ist der Rhythmus des Herzens.“

 

Video: